PRESS

Terms of Use >

Investment Principles

Investment Strategy

Risk Management

ENGLISH

DEUTSCH

Welcome to our PRESS page where we have posted articles featuring or mentioning our firm, Michael Keppler, or the funds we advise. Additional fund-related articles are posted on the FUNDS page. To access them, click on More Info next to the fund in question.

 

Handelszeitung. CH | 15. Januar 2013

«Irgendwann müssen die Politiker aufwachen» (von Roberto Stefano), Interview mit Michael Keppler.

 

Fonds exklusiv 03/2007, S. 30 – 38 | September/Oktober 2007

Nicht ohne meinen Klassiker. Für den Vermögensaufbau sollten Anleger auf Aktienfonds setzen, die sich langfristig bewährt haben. Damit ihrem Portofolio “Vom Winde verweht” erspart bleibt. (Martin Diekmann)

 

Beim langfristigen Vermögensaufbau sollten Anleger nicht auf kurzfristig oft sehr erfolgreiche, aber äußerst volatile Nischenprodukte, sondern auf weltweit anlegende, gut diversifizierte Aktienfonds setzen: „Die Hauptrolle sollten Fondsmanager übernehmen, die in ihren Portfolios Engagements breit streuen, Klumpenrisiken vermeiden und die ihre Expertise bereits viele Jahre unter Beweis gestellt haben. Von diesen Managern und ihren Fonds können Anleger auch in Zukunft überdurchschnittliche Ergebnisse erwarten. Ergebnisse, die auf lange Sicht oftmals viel besser sind als die Resultate der kurzfristig erfolgreichen, aber dafür hoch spekulativ agierenden Konkurrenz. … Unter den herausragenden Managern findet sich mit Michael Keppler auch einer, der sowohl in den etablierten Märkten als auch in den Schwellenländern über alle Zeiträume exzellente Performances abliefert.“

 

Cash 10/2007, S. 34 – 37 | 13. September 2007

Maschinen an die Macht? (von Marc Radke), Interview mit Michael Keppler „Emotionen sind fehl am Platz“

 

Wirtschaftswoche, Nr. 34, S. 98 | 20. August 2007

Auf der Jagd. Gut drei Viertel aller Fondsmanager schaffen es nicht, ihren Vergleichsindex zu schlagen. Woran Anleger die Besten der Zunft erkennen können. (Martin Gerth)

 

Top News Ausgabe 3/2007 | August 2007

Weltweit Investieren: Risikokontrolle ist der Schlüssel zum Erfolg (Interview mit Michael Keppler zu dem Anfang Juli 2007 aufgelegten weltweit angelegenden Aktienfonds Keppler-Global Value-LBB-INVEST — von Alfred Kaiser)

 

Top News Ausgabe 3/2007 Sonderbeilage  | August 2007

Die Quant-Fonds. Quantitative Titelauswahl „zahlt“ sich aus (von Jörg Vonnemann)

 

manager-magazin.de | 16. August 2007

Kreditkrise. „Anschnallen und sitzen bleiben.“ (Interview mit Michael Keppler von Arne Gottschalck)

 

e-fundresearch.com | 6. August 2007

Die besten Schwellenländer-Fonds. Keppler auf Platz 1, 2 und 6.

 

e-fundresearch.com | 31. Juli 2007

Anschnallen und sitzenbleiben. Vor dem Hintergrund der aktuellen Marktturbulenzen sollten Anleger nicht vergessen, dass Börsengewinne nicht durch „Buying“ oder „Selling“, sondern durch „Sitting“ erzielt werden. Michael Keppler, u.a. Fondsmanager des Global Advantage Emerging High Value, rät dazu sich anzuschnallen und sitzen zu bleiben (Interview).

 

Euro fondsxpress  30/2007, Seite 10 | 27. Juli 2007

Aktien aus aller Herren Länder. Seite 10: Fondsneuheiten: Keppler-Global Value-LBB-Invest (von Christoph Platt) — „Der Fonds ist ein empfehlenswerter Allrounder.“

 

Der Aktionär Nr. 28/2007 | Juli 2007

Prognosefrei und diszipliniert. Star-Fondsmanager Michael Keppler bringt einen globalen Aktienfonds auf den Markt.

 

Börsen-Zeitung Nr. 123 | 30. Juni 2007

Der Provokateur aus New York (von Stefanie Schulte)

 

Financial Times Deutschland | 18. Juni 2007

Newcomer: Die Welt in einem Produkt (Martin Diekmann)

 

Financial Times Deutschland, S. 26 |  8. Juni 2007

Fondsmanager-Porträt: Michael Keppler — Gärtner des Geldes (von Mark Böschen)

 

Capital 12/2007 | 25. Mai 2007

Im Schlepptau der Märkte. Eine exklusive Studie belegt: Nur wenige Papiere schneiden auf Sicht von drei Jahren besser ab als der Markt. Aktienfonds ent­täuschen besonders häufig. Der Grund dafür: Viele Fondsmanager lehnen ihr Portfolio sehr nach an ihren Vergleichsindex an. Welche Titel dennoch ein Invest­ment wert sind (von Dörte Jochims)

 

„Zu den erfolgreichen aktiven Fondsmanagern zählt Michael Keppler. Er verant­wortet in den Anlagekategorien Aktien Welt und Schwellenländer Portfolios, die dauerhaft besser als der Markt abschneiden. Zudem zeichnen sich seine Fonds durch moderate Risiken aus.“

 

manager-magazin.de | 15. März 2007

Weltbörsen: „Anleger aus dem Markt geschüttelt“ (Interview mit Michael Keppler von Arne Gottschalck)

 

private wealth 1/2007 | Januar 2007

„Prognosen sind Zeitverschwendung.“ Interview mit Michael Keppler

 

FONDS exklusiv 04/2006, S. 20-21 | Dezember 2006

„Wir kaufen Fakten statt Hoffnungen“, Michael Keppler und Frank Lingohr zählen zu den besten deutschen Fondsmanagern. Jetzt haben sie einen gemeinsamen Fonds aufgelegt: den Keppler Lingohr Global Equity INKA. (Interview über das Gemeinschaftsprojekt)

 

Finanz und Wirtschaft, Nr. 88 | 8. November 2006

Fondsmanager-Interview mit Michael Keppler zum

Thema Aktieninvestments in den Emerging Markets

(von Hanspeter Frey)

 

Financial Times Deutschland, Seite A8 | 27. Oktober 2006

„Finger weg von Bric-Fonds“,

Interview mit Michael Keppler (Martin Diekmann)

 

e-fundresearch.com | 18. September  2006

Globale Aktienfonds gehören für jeden Investor zur Basisausstattung seines Fondsportfolios. Denn hier können Asset Manager ihre Erfahrung besonders gut ausspielen, indem sie weltweit nach den ertragreichsten Sektoren und Einzelaktien suchen. e-fundresearch hat für Sie die besten Fondsmanager aufgespürt... Michael Keppler zur aktuellen Bewertung der globlen Aktienmärkte und über das Risiko, keine Aktien zu besitzen.

 

Capital 20/2006, Seite 116 | 14. September  2006

Emerging-Market-Fonds Neues Konzept

 

Capital 20/2006 | 14. September  2006

Börsentipps für Heft 20/2006 vom 14.09.2006: Capital empfiehlt in der aktuellen Ausgabe […] den Fonds Keppler-Emerging Markets-LBB-Invest.

 

e-fundresearch.com | 13. September  2006

Hin und Her macht Taschen leer. Michael Keppler, u.a. Fondsmanager des Global Advantage Funds Major Markets High Value, erwartet in den kommenden Jahren bei Weltaktien nur unterdurchschnittliche Renditen. „Wenn Sie ein armer Schlucker bleiben wollen, geben Sie Ihr Geld Ihrer Bank als Sparbucheinlage“, warnt er trotzdem.

 

Wertpapier 19/2006 | September 2006

Schwellenländerfonds: Neues vom Zahlenmeister. Michael Keppler: Mit Schwellenländerportfolios seit Jahren erfolgreich.

 

FondsJournal Ausgabe 4, Seite 4 | September 2006

In der Krise zeigt sich der Meister!

 

Financial Times Deutschland | 11. September 2006

„Finger weg von Bric-Fonds“, Interview mit Michael Keppler.

 

Financial Times Deutschland | 4. September 2006

Herr im Universum der Schwellenländer.

 

Investmentfonds-Newsletter, Ausgabe 336 | 31. August 2006

LBB-Invest setzt auf Keppler.

 

Handelsblatt Nr. 168, Seite 28 | 31. August 2006

LBB-Invest verpflichtet Michael Keppler.

 

Capital 19/2006 | 31. August 2006

Börsentipps für Heft 19/2006 vom 31.08.2006: Capital empfiehlt in der aktuellen Ausgabe [… den] Fonds Global Advantage Emerging Markets  […].

 

FONDS professionell Online | 30. August 2006

LBB-Invest holt Michael Keppler für neuen Emerging Markets-Fonds.

 

e-fundresearch.com | 21. August 2006

Nichts für schwache Nerven. Nach den Kurseinbrüchen im Mai erlebten globale Schwellenländer-Aktienfonds zuletzt einen wahren Rebound. Welche Fonds liegen aber langfristig und risikoadjustiert vorn und mit welchen Aussichten rechnen die Top-Fondsmanager für die nächsten Jahre?

Keppler: Die preiswertesten Schwellenländer.

 

diepresse.com | 21. August 2006

Fonds: Schwellenländer attraktiv. Brasilien und Fernost: Gute Chancen für Nervenstarke.

 

e-fundresearch.com | 17. August 2006

BRIC(K) Konzept wenig sinnvoll. „Nennen Sie mir einen Grund, warum Anleger in Schwellenländer-Aktien ihre Chancen auf fünf Märkte begrenzen sollen“, gibt sich Michael Keppler, u.a. Fondsmanager des Global Advantage Emerging High Value, kritisch gegenüber BRIC(K) Fonds. Russland und Indien seien zudem derzeit wenig attraktiv.

 

Dow Jones Newswires | 11. August 2006

Morningstar/Verschiedene Wege führen zum Ziel. Wir stellen drei Aktienfonds vor, die erfolgreich an den Schwellenmärkten investieren.

 

Rheinische Post FondsMagazin | 28. Juli 2006

Die Top 20 Fonds: Schwellenländern gehört die Zukunft (Sieger im Schwellenländerfonds-Vergleich: Global Advantage Funds Emerging Markets High Value. Andere von Keppler Asset Management beratene Fonds belegen die Plätze 2, 4 und 10.)

 

Wertpapier 15/2006 | Juli 2006

Brandheiß oder brandgefährlich? Emerging Markets.

 

Der Aktionär 27/2006 | Juli 2006

Kampf um Performance! Diese sechs Fondsmanager machen aus Ihrem Geld ein Vermögen.

 

Capital 15/2006 | 6. Juli 2006

Gewinne mit System. Fonds, bei denen der Computer die Auswahl von Aktien übernimmt, weisen oft überdurchschnittliche Ergebnisse auf. Das Erfolgsrezept der Spitzenprodukte: Investment-Entscheidungen ohne jede Emotion.

 

Capital 15/2006 | 6. Juli 2006

Börsentipps für Heft 15/2006 vom 06.07.2006: Capital empfiehlt in der aktuellen Ausgabe [… den] Fonds Global Advantage Emerging Markets High Value  […]

 

Capital 12/2006 | 24. Mai 2006

Börsentipps für Heft 12/2006 vom 24.05.2006: Capital empfiehlt in der aktuellen Ausgabe […] den Fonds Global Advantage Fund EM High Value.

 

Der Aktionär 19/2006 | Mai 2006

Ein Fonds, zwei Koryphäen. Die deutschen Pioniere des quantitativen Managements bündeln ihre Kräfte im neuen Keppler Lingohr Global Equity.

 

MKi | April/Mai 2006

Der New Yorker Value-Experte und Anlageberater der MÜNCHNER KAPITALANLAGE AG, Michael Keppler, ist mit seinem werthaltigen Value-Investmentansatz auf der Gewinnerspur. Sein Erfolgsgeheimnis: Einfach preiswert kaufen!

 

FONDS exclusiv | April/Mai 2006

Emerging Markets. Michael Keppler spürt mit seiner Datenbank seit mehr als zehn Jahren die günstigsten Aktien weltweit auf.

 

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung | 30. April 2006

Zwei Manager, ein Fonds.

 

Capital 10/2006 | 26. April 2006

Börsentipps für Heft 10/2006 vom 26.04.2006: Capital empfiehlt in der aktuellen Ausgabe [… den Fonds Keppler] Lingohr Global Equity Inka […].

 

ftd.de | 27. Februar 2006

Investieren nach dem Gießkannenprinzip (von Wolf Brandes)

 

New Investor weekly 14/2006 | 31. März 2006

„Aus Risiken sind Chancen geworden“. Seit drei Jahren kennen die Aktienmärkte der Schwellenländer nur eine Richtung: nach oben. Auch dieses Jahr geht es in Lateinamerika, Südostasien und Osteuropa wieder steil bergauf. New Investor weekly sprach mit Michael Keppler, der von New York aus den GAF Emerging Markets High Value managt.

 

Wertpapier 4/2006 | 16. Februar 2006

Aktienfonds: Globale Gewinner.

 

Capital 05/2006 | 15. Februar 2006

Findige Individualisten. In Fondsboutiquen konzentrieren sich erfahrene Manager auf wenige Märkte oder verfolgen ausgefallene Investmentansätze – einige mit großem Erfolg.

 

Capital 05/2006 | 15. Februar 2006

Börsentipps für Heft 05/2006 vom 15.02.2006: Capital empfiehlt in der aktuellen Ausgabe […] den Fonds Global Advantage Emerging Markets.

 

capital.de | 8. Februar 2006

Fondsgesellschaften: Ausgezeichnete Leistungen. Produkt- palette, Management und Service – 100 Fondsgesellschaften stehen auf dem Prüfstand. Nur wenige erhalten die Höchstnote.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung  | 28. Januar 2006

Erfolgreiche Aufholjagd. Aktienfonds präsentieren sich von ihrer besten Seite. FAZ-Musterdepot für Fondsanleger.

 

finanzen.net  | 26. Januar 2006

Michael Keppler investiert in Thailand.

 

Börse Online 3/2006 | 12. - 19. Januar 2006

Der Fonds-Mann hinter den Kulissen. Seinen Namen kennen nur wenige hier zu Lande, dabei steckt Michael Keppler hinter den erfolgreichsten Aktienfonds in Deutschland. Ein Porträt des New Yorker Finanzexperten.

 

FT.com Reports | 19. Dezember 2005

Value seeker keeps feet on firm ground.

 

Financial Times | 19. Dezember 2005

Citywire's Fund Manager Profile: Value seeker keeps feet on firm ground. Global Advantage Funds' Michael Keppler tells Angus Foote political stability is key in selecting emerging markets.

 

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung | 18. Dezember 2005

Investmentfonds: Erfolgreich.

 

Financial Times Deutschland | 12. Dezember 2005

Unbekannte Helden der Fondsbranche. Externe Berater ziehen erfolgreich Anlagestrippen.

 

Financial Times Deutschland | 12. Dezember 2005

Portfolio: Porträt. Großer Erfolg mit ungewöhnlichen Ideen.

 

capital.de | 7. Dezember 2005

Fonds: Qualität gefragt. Seit März 2003 steigen an den Börsen die Kurse. Mit Aktienfonds konnten Anleger hohe Gewinne erzielen. Welche Produkte weiterhin gute Perspektiven bieten.

 

capital.de | 7. Dezember 2005

Emerging Markets: Starke Börsen, gute Aussichten.

 

Handelsblatt | 1. Dezember 2005

Fondsmanager investieren in türkische Aktien. Schwellenländerfonds legen zweistellig zu - Globalisierung wirkt sich positiv aus.

 

manager-magazin.de | Dezember 2005

Fondsmanager: Die Überflieger, Artikel aus Heft 12/2005, Auszug:

Nummer eins unter den Managern der Schwellenländer-Fonds ist Michael Keppler .…

 

ManagerMagazin 12/2005 | Dezember 2005

Die Überflieger. FONDSMANAGER. Nur eine kleine Minderheit ist langfristig besser als der Markt - mit Disziplin und durchdachten Strategien.

 

Finanzen Investmentfonds & Zertifikate 48/2005 | 28. November 2005

Global Advantage Emerging Markets: Top-Fonds für Schwellenländer-Aktien.

 

Handelsblatt.com | 17. November 2005

Ein unauffälliger, erfolgreicher Asset-Manager. Michael Keppler berät zahlreiche Fondsgesellschaften.

 

Handelsblatt.com | 13. November 2005

Schwellenländer auf der Überholspur.

 

Handelsblatt | 11. November 2005

Schwellenländer auf der Überholspur.

 

Der Fonds | November 2005

Never Ending Story. Die fünf besten globalen Schwellenländer-Fonds.

 

Finanz und Wirtschaft  86/2005 | 29. Oktober 2005

Emerging markets sind nicht ausgereizt.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 28. Oktober 2005

Die Aufholjagd ist in vollem Gange.

 

Handelsblatt | 26. Oktober 2005

Manager von Rohstofffonds setzen auf Energie-Aktien. Der 2004 neu aufgelegte Altis Global Resources platziert sich auf Anhieb unter den Top Ten - Bewährungsprobe steht aber aus.

 

Handelsblatt | 21. Oktober 2005

Schwellenbörsen machen das Rennen. Neunmonatsabrechnung der Investmentfonds fällt für Anleger erfreulich aus.

 

FTD.de | 14. Oktober 2005

Investmentfonds: Avanti, Schwellenländer.

 

Financial Times Deutschland | 30. September 2005

Avanti, Schwellenländer.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 30. September 2005

Aktienfonds in einer spätsommerlichen Schwächephase.

 

e-fundresearch.com | 22. August 2005

Global Outperformance der Kleinen.

 

Stocks 17/2005 | 12. - 25. August 2005

Die stabilsten Fonds. Da warens nur noch zehn. Eine breite Untersuchung zeigt: Nur ein Bruchteil der Anlagefonds erzielt über Jahre hinweg eine Spitzenperformance.

 

Wertpapier 16/2005 | August 2005

Längst salonfähig.

 

e-fundresearch.com | 12. August 2005

Geduld und Disziplin. Interview mit Michael Keppler.

 

Handelsblatt | 29. Juli 2005

Aktien in Schwellenländern gelten als günstig. Vermögensverwalter Michael Keppler sieht überdurchschnittliche Kurschancen in Korea, Taiwan und Brasilien.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 1. Juli 2005

Euro-Schwäche hilft Dollar-Aktienfonds auf die Sprünge.

 

Der Aktionär 23/2005 | 3. Juni 2005

Schwellenländer dreifach gut. Fondsberater Michael Keppler trifft von New York aus die Entscheidungen für eine Reihe von Emerging-Market-Fonds.

 

Handelsblatt | 3. - 5. Juni 2005

Schwellenländer rücken ins Rampenlicht.

 

TrendInvest 3/2005 | Juni 2005

Die 21 besten Fonds der Welt.

 

FondsJournal 3/2005 | Juni 2005 | Seite 4

German Masters. Ein Dachfonds - zehn erfolgreiche unabhängige Vermögensverwalter. Michael Keppler: Global Advantage Funds Major Markets High Value.

 

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung | 22. Mai 2005

Investmentfonds: Spaß in Brasilien.

 

Handelsblatt | 13. Mai 2005

Ausländer schwärmen für deutsche Aktien.

 

Die Presse | 2. Mai 2005

Schwellenländer: Aktuelle Schwäche für Zukäufe nutzen.

 

e-fundresearch.com | 27. April 2005

Emerging Markets: Luft sauber für Kursgewinne.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 4. März 2005

Erster Schwellenländerfonds ersetzt Amerika-Spezialisten.

 

Frankfurter Allgemeine Zeitung | 3. März 2005

Institutionelle Fonds öffnen sich für Privatanleger.

 

Geldidee 3/2005 | März 2005

Fonds für ein ganzes Leben.

 

Börsen-Zeitung 41/2005 | 1. März 2005

Fondsmanager im Porträt: Goldgräber mit fundamentalem Ansatz.

 

Wertpapier 3/2005 | Februar 2005

Klein, unabhängig, erfolgreich. Nicht immer müssen es die Produkte der großen Investmenthäuser sein. In vielen Anlageklassen schneiden die Fonds unabhängiger Vermögensverwalter um Längen besser ab.

 

Finanzen 8/2005 | 22. Februar 2005

Michael Keppler, Keppler Asset Management: „Wer überhöhte Risiken eingeht, wird abgestraft“ .

 

Der Aktionär 07/2005 | 9. - 16. Februar 2005

Outperformer Emerging Markets

 

Capital 4/2005 | Januar 2005

Fondsgesellschaften: Im Härtetest

Treffsichere Spezialisten. Nischenplayer konzentrieren sich auf Regionen, Branchen oder bestimmte Anlagestrategien. Dort spielen sie ihr Know-how voll aus.

 

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung | 16. Januar 2005

Mehr Optimismus bitte!

 

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung | 9. Januar 2005

Fondsperformance: Im Jahr 2004 gewann die Substanz.

 

Wertpapier 1/2005 | Januar 2005

Die Aufholjagd geht weiter. Die Wirtschaft vieler Schwellenländer wächst rasant, seit vier Jahren klettern die Kurse an den dortigen Börsen. Dauert die Rallye an? Einiges spricht dafür - nicht nur die China-Euphorie.

 

Fonds Exclusiv 12/2004

Emerging Markets: Zweite Welt an erster Stelle.

 

Financial Times Deutschland | 21. November 2004

Schwellenländer vor Europa und den USA.

 

e-fundresearch.com | 15. November 2004

Emerging Markets: „Verlierer sind die Industrieländer“.

 

Der Aktionär 46/2004 | 3. November 2004

Die besten FONDS aller Zeiten! So gewinnen Sie in jedem Marktumfeld.

 

Fondscheck.de | 3. November 2004

Die besten FONDS aller Zeiten. Der Aktionär.

 

Capital 24/2004

Erfolgreicher Querdenker. Nur wenige Fonds erhalten im Qualitätstest von Capital die Höchstnote mit fünf Sternen. Michael Keppler liegt gleich in zwei Kategorien vorn - mit einer ungewöhnlichen Strategie.

 

Capital 11/2004

Geduld und Disziplin.

 

Finanzen 9/2004

Fonds - Emerging Markets: Hier sind die kleinen Preise.

 

Der Aktionär 32/2004

Fonds des Monats. Ein Bayer in New York.

 

Die Presse | 30. August 2004

Globale Aktienfonds setzen auf Europa.

© 2006-2014 Keppler Asset Management Inc. All rights reserved.